The Imaginary Music Book

19,50

Artikelnummer: ALPHA 766CD Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Seit der Gründung des Ensembles im Jahr 1999 stand das Œuvre Bachs stets im Mittelpunkt des Wirkens von Café Zimmermann, ja sie war sogar ausschlaggebend für die internationale Reputation des Ensembles. Die neue Einspielung präsentiert die Musik des Thomaskantors aus einem anderen Blickwinkel, nämlich dem der Notenbücher, in denen die Musiker Stücke und Sätze notierten, die ihnen besonders gefielen. Die Aufnahme versammelt Werke, die Bach in den späten 1740er Jahren komponierte und deren Charakter man als intim bezeichnen kann. Aber auch Kompositionen seines avantgardistischen Sohnes Carl Phillip Emanuel und Mozart-Bearbeitungen Bachscher Fugen finden sich in diesem imaginären Notenbüchlein. Diese so komplexen Stücke in einer derartigen Leichtigkeit und lustvollen Spielwitz zu hören, bereitet grosse Freude.

Zusätzliche Informationen

Komponist

,

Artist

VÖ Datum

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „The Imaginary Music Book“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.