The Sahara Sessions

15,00

Nomaden unterm Sternenhimmel

Artikelnummer: TUG 1071CD 605633000000 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Gegründet wurde ETRAN FINATAWA 2004 beim legendären „Festival au desert“ in Timbuktu (Mali). Es waren ursprünglich zwei Gruppen von Musikern,- zwei Kulturen, zwei Ethnien – die da auf die Bühne kamen, um gemeinsam zu musizieren. Nie zuvor sind die klaren, durchdringenden Gesänge der Wodaabe in einem zeitgenössischen Kontext mit den Blues-Gitarren und hypnotischen Riffs der Tuaregmusik vernommen worden. Alle sind sie Nomaden, sie teilen das Grasland der Sahelzone, aber nicht immer harmonisch. Doch sie sind den gleichen Gefahren ausgesetzt: Klimawandel, Dürren, Landflucht, Krieg und internationaler Terrorismus zerstören ihren Lebensraum und ihre Kulturen. Als kulturelle Fusion stehen sie für ein friedliches Zusammenleben und als Bewahrer ihrer Traditionen.Sie wagten das Experiment und gelten längst als Friedens- und Kulturbotschafter im Ausland und als engagierte Kulturaktivisten in ihrem Land. In ihrer Musik vereint das Quintett die Geräusche der Wiesen der Sahelzone, die der trockenen Wüste und ihre Kulturen. Mit ihren beeindruckenden traditionellen Gewändern unterstreichen sie dieses Bündnis. Alhousseini Mohammed Anivoll: e-guitar Goumar Abdoul Jamil: acoustic guitar Bammo Agonla: vocal Bagui Bouga & Mamane Tankari: kalebasse

Hören Sie selbst

Zusätzliche Informationen

Artist

VÖ Datum

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „The Sahara Sessions“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.