Sormeh

18,50

orientalisch – balkanisch – jiddisch

Artikelnummer: LR 13038CD 9005320000000 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Golnar Shahyar, Mona Matbou Riahi aus dem Iran und Jelena Poprzan aus Serbien haben in Wien zu einem vielversprechenden Trio zusammengefunden, das – einen Bogen spannend von orientalischer zu balkanischer Musik – seinen kosmopolitischen Kompromiss findet in jüdischen Musiktraditionen sowie eigenwilligen Arrangements und Improvisationslust. Kennengelernt haben sich die drei Musikerinnen beim Oficina Art Orchestra unter Leitung Alegre Corrêas. Riahi und Shahyar interpretierten schon zuvor mit ihrem Trio Gabbeh persische Musik, mit der Band Choub konzentriert sich Golnar Shahyar auf von persischer Tradition inspirierten Jazz, Mona Matbouh Riahi, jüngstes Mitglied und Hauptpoetin der Band, hat bereits mit Größen wie Alim Qasimov, Djivan Gasparyan und Aynur Dogan auf der Bühne gestanden, und Jelena Poprzan ist seit einigen Jahren mit ihrem Duo Catch-Pop String-Strong und dem Quartett Poprzan / Jokic / Neuner / Petrova eine Fixgröße der österreichischen Musiklandschaft. Persische, jiddische, armenische, bulgarische, griechische und sephardische Lieder, schräge instrumentale Klezmer-Attacken sowie vertonte Lyrik, zeitlose wie zeitgenössische Chansons und Eigenkompositionen – Musik, die geistige wie musikalische Grenzen diffundieren lässt. Elegant und geheimnisvoll wie ein orientalischer Lidstrich, denn nichts anderes heißt das persische Wort „Sormeh“. www.sormeh-music.jimdofree.com

Zusätzliche Informationen

Artist

VÖ Datum

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sormeh“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.