Gabriele Muscolino

18,50

Artikelnummer: VM 3033CD Kategorie:

Beschreibung

Warme, wohlklingende Stimmen und Saiteninstrumente, kammermusikalische Arrangements – eine sehr pers?nliche Melange aus Folk und italienischer Liedermacherei. Die 10 Lieder wurden in einer alten Hofstube aufgenommen, in einem Bauernhof im S?dtiroler Gebirge wo heute ein Imkerei-Museum untergebracht ist. Drau?en ist zwar Fr?hling, doch es ist kalt ? trotz der sonnigen Tage. Der Wind bewegt die Gr?ser und die Baumkronen, der Teich taut auf und von den Balken h?ngen getrocknete Maiskolben. Die Natur, das Steingem?uer, das Strohdach und der Raum aus Zirbenholz pr?gen die Lieder. Muscolinis Gesang und die Bouzouki geben den Ton vor. Ihr zur Seite stehen die Geige (gespielt von Lorenzo Barzon), das Violoncello (Luca Pasqual) sowie die feinf?hlig herbe zweite Stimme von Angelika Pedron. Innig schillernde Hausmusik, gew?rzt mit den Freiheiten die sich die Akkordeons nehmen, gespielt von Martin Tourish (Mitglied der irischen Band Altan) und Matteo Facchin.

H?ren Sie selbst

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gabriele Muscolino“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.