AfroCubism

17,50

Kuba – Mali Collaboration

Artikelnummer: WCD 085CD 5060090000000 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Die wahre Geschichte hinter dem Buena Vista Social Club. Eigentlich sollten die Aufnahmen, die im März 1996 in Havanna mit Ry Cooder sowie einer Vielzahl von kubanischen Musikern stattfanden, ein Gemeinschaftsprojekt von afrikanischen und kubanischen Künstlern werden. So machte sich eine Gruppe der besten Musiker Malis auf den Weg nach Havanna. Aus bis heute unbekannten Gründen kamen sie niemals dort an. Stattdessen produzierten Ry Cooder und Nick Gold drei Alben mit der Crème de la Crème der kubanischen Musikszene – der Buena Vista Social Club war entstanden, der Rest ist millionenfach verkaufte Geschichte. Aber was ist mit dem ursprünglichen Vorhaben? 14 Jahre nach den ersten Sessions hat Nick Gold seine Idee mit einem Line-up großartiger Musiker verwirklicht: Toumani Diabaté, Bassekou Kouyate, Djelimady Tounkara, Lassana Diabaté, Kasse Mady Diabaté und Grupo Patria. An der Spitze des kubanischen Teams steht der Sänger und Gitarrist Eliades Ochoa. Der Titel „AfroCubism“ ist mit Bedacht gewählt: Das Album lässt Elemente kubanischer und afrikanischer Musik in die Luft aufsteigen und bezaubernde neue Mustern entstehen.

Zusätzliche Informationen

Artist

VÖ Datum

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „AfroCubism“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.