Detailansicht

La Folia

ID: HM 1050LP
Künstler: Atrium Musicae de Madrid
Komponist: PANIAGUA GREGORIO
VÖ Datum: 2007-03-01
Label: Speakers Corner HM
Region:
Stil: Audiophile LP 180gr / Rec. 1980
Typ: LP
Anzahl LPs: 1
Code: 210
Preis: 25,00 EUR   (exkl. MwST.: 20,83)
Info:
Von der Folia, die um 1500 in Portugal erstmalig Erwähnung findet, sind weder Formen noch Melodien bekannt. Während die Chronisten die Folia als lärmenden Tanz vermummter und verkleideter Gestalten beschreiben, die umher springen, als hätten sie den Verstand verloren, setzt sich im frühen 17. Jahrhundert in Europa eine ruhige, sarabandenartige Spielart durch.
Grégorio Paniagua, Chef von Atrium Musicae De Madrid, zeigt sich einmal mehr als Virtuose im Umgang mit den historischen Quellen: Seine Arrangements beziehen neben dem mittelalterlichen und barocken Instrumentarium ein Arsenal von Schlagwerkzeugen, wie diverse Kleintrommeln, Triangel, Tamburin, Kastagnetten und Xylophon ein. Wie der Plattentitel bereits andeutet, würzt das Ensemble seine luftige Klanghybris mit kleinen Verrücktheiten. Da bekommt man doch glatt ein jazziges Solo zu hören, das stark an das "Pink-Panther"-Thema erinnert, und auch das Morgenland wird mit zwei indischen Musiken (Ragas) bedacht, in denen die Sitar zu satt ploppenden Tabla-Rhythmen leidenschaftlich zirpt.
Mit ihrem hoch auflösenden Klangbild, dessen adäquate Wiedergabe hohe Anforderungen an das Hi-Fi-Equipment stellt, ist diese Schallplatte Kult und Legende zugleich.

Aufnahme: Juni 1980 von Jean-François Pontefract
Produktion: Eva Coutaz

Anzahl:  
 

< Zurück