Detailansicht

The Piano Scene of Ahmed Jamal

ID: LN 3631LP
Künstler: JAMAL,AHMAD
Komponist:
VÖ Datum: 2014-03-31
Label: Speakers Corner Epic
Region:
Stil: 1951+1955, Audiophile LP, 180gr
Typ: LP
Anzahl LPs: 1
Code: 210
Preis: 25,00 EUR   (exkl. MwST.: 20,83)
Info:
Es sind diese sehr frühen Ahmad Jamal-Aufnahmen für das Label Epic, die so ein bisschen in der Jazzhistorie untergegangen sind. Sein Trio mit Bass und Schlagzeug sollte ab der Mitte der 50iger Jahre in den Clubs, bei Festivals und bei TV-Produktionen deutlich berühmter werden.
Diese LP enthält zwölf Titel jeweils im Trio mit Gitarre und Bass oder Schlagzeug - Ray Crawford, Eddie Calhoun, Walter Perkins sind nur wenigen Jazzfans bekannt - davon nur wenige Eigenkompositionen, das Gros sind Standards aus Musicals jener Zeit. Ahmad Jamal offenbart den Einfluss von Art Tatum und Nat King Cole in seiner Spielweise, seine spätere Meisterschaft und Eigenständigkeit dabei aber schon andeutend. Die Trios sind beide eine echte Einheit, obwohl die Hierarchie gewahrt wird: Ahmad Jamal bleibt der Chef, er spielt den Hauptanteil der Soli.
Ein Highlight ist sicher die erste Version von "Billy Boy". Nicht nur Miles Davis lobte den Pianisten für seine Technik und seinen Einfallsreichtum. Aber auch "Aki And Ukthay" (Bruder und Schwester) bietet Gelegenheit, die pianistischen Fertigkeiten zu bewundern.
Sicher ist es eine gute Wahl, den Jazzliebhabern diese frühen Aufnahmen wieder zu Gehör zu bringen. Zumal Epic auf dem Plattenmarkt ein sehr unterschätztes Label war und ist. Die Aufnahme- und Wiedergabequalität lässt ebenso keine Wünsche offen.

Aufnahme: 1951 und 1955

Anzahl:  
 

< Zurück