Detailansicht

DEUTSCHE BAROCKLIEDER

ID: HMG 501835
Künstler: DASCH,ANNETTE
Komponist: KRIEGER/HAMMERSCHMIDT/ALBERT/+
VÖ Datum: 2011-06-17
Label: Harmonia Mundi Gold
Region:
Stil: Harmonia Mundi Gold
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 0
Preis: 12,50 EUR   (exkl. MwST.: 10,42)
Info:
Heinrich Albert [1604-1651]
1 O der rauhen Grausamkeit! 3'29

Johann Krieger
2 Mein Herz ich liebe dich 1'34

Andreas Hammerschmidt [1611-1675]
3 Schönheit, du kanst zwar wol binden 2'07

Philipp Heinrich Erlebach [1657-1714]
4 Amor, eile und erteile treuen Rat 3'47

Adam Krieger [1634-1666]
5 Fleug, Psyche, fleug 6'18

Andreas Hammerschmidt [1611-1675]
6 Canzona 3 zu drei Stimmen in d-moll / ré mineur 4'58

Heinrich Albert [1604-1651]
7 Letzte Rede einer vormals stoltzen und sterbenden Jungfer 3'06

Johann Christian Dedekind
8 Alles Ding vergeht geschwinde 2'11

Philipp Heinrich Erlebach [1657-1714]
9 Unser Leben ist mit viel Not umgeben 7'17

Erasmus Kindermann
10 Gott sey gedanckt, der Fried steht noch 3'33
11 Ach Herr, wie lange haben wir 3'12

Johann Krieger
12 Abend-Andacht 3'37

Heinrich Albert [1604-1651]
13 Seelchen, habt ihr nicht gesehen 3'15
14 Der Mai des Jahres Herz 3'38

Adam Krieger [1634-1666]
15 Kommt wir wollen ausspazieren 2'18

Johann Krieger
16 Sonata G-dur für 2 Violinen und basso continuo / Sol majeur 6'12

Philipp Heinrich Erlebach [1657-1714]
17 Fortuna, du scherzest mit mir 3'22

Johann Krieger
18 Wol dem der sich vergnügt

Im Juli 2004 hatte Annette Dasch eine Sammlung von Liedern aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges aufgenommen. Und es zeigte sich, dass uns die Dichter des Barock dort viel zugänglicher erschienen, wo sie von den Gräueltaten ihrer Zeit berichteten. Am meisten aber berühren uns immer noch die Dankeslieder, die 1648 zur Feier der Beendigung des fürchterlichen Krieges geschrieben wurden - glücklicherweise weit mehr als all die Szenen des Grauens ...

Dieser Titel wurde 2004 zum ersten Mal veröffentlicht.

Wiederveröffentlichungen der HM Gold-Serie finden Sie hier im Überblick

Anzahl:  
 


< Zurück