Detailansicht

Klarinettenkonerte & Rhapsody

ID: V 5348CD
Künstler: Grammenos/ RSO Wien/ Rasilainen
Komponist: SPOHR / NIELSEN / DEBUSSY
VÖ Datum: 2013-10-04
Label: Naive
Region:
Stil: Rising Star Grammenos
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 167
Preis: 19,50 EUR   (exkl. MwST.: 16,25)
Info:
Der "Rising Star" an der Klarinette debütiert mit dem RSO Wien.
Dionysis Grammenos ist Absolvent der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar und wurde 2013 von der European Chamber Hall Organization zum "Rising Star" ernannt. Er hat schon mit den Wiener Symphonikern und dem Radio-Symphonieorchester (RSO) gespielt und erste Erfahrungen als Dirigent gesammelt. Der Klarinettist spielt auf seinem Debüt zusammen mit dem RSO Wien zwei Klarinettenkonzerte und Claude Debussys Rhapsodie für Klarinette und Klavier. Das Konzert in e-Moll WoO 20 schrieb Louis Spohr 1828 für die Klarinette. Stilistisch von Mozart und Haydn beeinflusst, überzeugt das Werk durch schlichte Schönheit der Motive und perfekte Ausgewogenheit zwischen virtuosen und liedhaften Passagen in den Soloparts. 1928 schrieb der Däne Carl Nielsen mit dem viersätzigen Klarinettenkonzert op. 57. ein virtuoses Werk voller unterschiedlichster Stimmungslagen. Abgerundet wird dieses großartige Debüt durch Claude Debussys Rhapsodie Nr. 1 für Klarinette und Klavier, begleitet von Karina Sposobina.

Anzahl:  
 

< Zurück