Seya

17,50

Die Queen aus Mali

Artikelnummer: WCD 081CD 769233000000 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Ein Statement in Sachen afrikanischer Musik: viertes Album der malischen Sängerin. Oumou Sangare zählt zweifellos zu den großen weiblichen Stimmen Afrikas. Bereits ihr Debüt „Moussoulou“ (1989) machte sie über Nacht zu einem Superstar in ihrer Heimat Mali, mittlerweile zählt die sozial engagierte Frau zu den musikalischen Aushängeschildern des westafrikanischen Landes. Mit „Seya“ (Freude) meldet sich Oumou Sangare nach sechs Jahren Pause zurück. Die Platte erreicht ein neues Level der Verfeinerung, der Reife und der Abwechslung, wobei ihr Markenzeichen, der funkige Wassoulou-Sound, immer noch im Vordergrund der von ihr selbst geschriebenen Songs steht. Entstanden ist „Seya“ in Sangares Heimatstadt Bamako, neben den besten lokalen Musikern engagierte sie Cheikh Tidiane Seck und Nick Gold als Arrangeure und Produzenten. So entstand ein Statement in Sachen afrikanischer Musik, gemacht in Afrika für Afrikaner – dennoch mit einem starken internationalen Appeal.  

Zusätzliche Informationen

Artist

VÖ Datum

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Seya“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.