In the Heart of the Moon

17,50

Mali‘s Best: Gitarre + Kora

Artikelnummer: WCD 072CD 769233000000 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Weltkulturerbe “In the Heart of the Moon“ ist der am sehnsüchtigsten erwartete afrikanische Tonträger der letzten Jahre. Denn weder der amtierende „Desert Blues“ – Imperator Ali „Farka“ Touré noch Kora-Weltmeister Toumani Diabaté haben seit der Jahrtausendwende neue Alben veröffentlicht. (T.Mießgang, profil) Auf dieser Platte erreichen die beiden ein Maß an Größe, das einen verstummen läßt – vor Ehrfurcht. Ihre Musik ist raffiniert ausgetüftelt, aber dennoch entspannt. Die Basis legen Mandé – Songs aus der „Jamana kura“, der „neuen Ära“, die mit dem Ende der französischen Kolonialzeit 1960 in Mali begann. Aufgenommen wurde an drei Nachmittagen im Hotel Mandé am Niger in Bamako. Es gab keine Proben, kaum Unterbrechungen. Zu hören ist als Resultat ein im Nachhinein kaum bearbeiteter Mitschnitt einer luftigen Jam-Session. Der Zauber liegt einerseits in der Virtuosität, die aber nie ausufert. Andererseits gibt „In the Heart of the Moon“ Zeugnis eines historischen Zusammentreffens zweier musikalischer und kultureller Welten aus einem Land. Die Begegnung, „ein einzigartiger Traum“, wie Nick Gold (World Circuit) sagt, ergab filigrane Kunst. Wie sich Töne miteinander verweben, wie bei aller Leichtigkeit ein Entkommen unmöglich gemacht wird, wie niemals eine Chance besteht, sich davonzustehlen, so muss große Kunst klingen. (B.Flieher, SN) Mit Ry Cooder, Joachim Cooder, Cachaito Lopez, Sekou Kanté und Olalekan Babalola. “The most beautiful music on earth!“ (MOJO-Magazin)

Zusätzliche Informationen

Artist

VÖ Datum

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „In the Heart of the Moon“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.