Detailansicht

Chamber Music

ID: ECMNS 2253CD
Künstler: Brendel/ Fellner/ Batiashvili
Komponist: BIRTWISTLE,HARRISON
VÖ Datum: 2014-04-04
Label: ECM New Series
Region:
Stil:
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 165
Preis: 19,50 EUR   (exkl. MwST.: 16,25)
Info:
Lisa Batiashvili: Violine; Adrian Brendel: Violoncello; Till Fellner: Klavier; Amy Freston: Sopran; Roderick Williams: Bariton

Dieses Album mit Kammermusik und Liedern von Sir Harrison Birtwistle, größtenteils jüngeren Entstehungsdatums, erscheint zu einem Zeitpunkt, da der 80. Geburtstag des innovativen britischen Komponisten näher rückt. Es präsentiert eine außergewöhnliche Besetzung: Im Trio und einzeln sind der Pianist Till Fellner, die georgische Geigerin Lisa Batiashvili und der englische Cellist Adrian Brendel zu hören, zu ihnen gesellen sich außerdem die in London geborenen Sänger Amy Freston und Roderick Williams. Unter den Kompositionen findet sich auch "Bogenstrich", geschrieben 2006 als kurzer Tribut an Alfred Brendel und seinerzeit zuerst von Brendels Sohn Adrian zusammen mit Fellner gespielt. Er wurde später zu einem Zyklus mit Rilke-Vertonungen für Bariton, Cello und Klavier ausgeweitet. Das "Trio" ist das jüngste hier enthaltene Stück, es hatte seine Uraufführung 2011: ein 16-minütiger Einzelsatz voller kunstvoller Muster, Gesten und Erwiderungen für Klavier, Geige und Cello. Vertonungen der Lyrik der US-amerikanischen Dichterin Lorine Niedecker (1903 - 1970), 1998 und 2000 für Klavier und Cello geschrieben, eröffnen und beschließen das Album. "Diese konzentrierten Lieder verlangen das Äußerste an Präzision, Ausdruck und Timing von den Interpreten. Wie in Weberns Partituren können auch die wenigen Noten und Worte auf einer Seite ganze Gedanken- und Gefühlswelten implizieren", schreibt Bayan Northcott im Beiheft. Diese hoch konzentrierte Expressivität im Kammerformat spürt man durch das gesamte Album, das im Herkulessaal in München aufgenommen und von Manfred Eicher produziert wurde.

Hören Sie selbst

Anzahl:  
 


< Zurück