Detailansicht

Break Stuff

ID: ECM 2420CD
Künstler: IYER,VIJAY TRIO
Komponist:
VÖ Datum: 2015-01-16
Label: ECM
Region:
Stil: beyond jazz
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 160
Preis: 18,50 EUR   (exkl. MwST.: 15,42)
Info:
Vijay Iyer (p), Stephan Crump (b), Marcus Gilmore (dr)

Im Fokus des Trio-Klangkosmos stehen vertrackte rhythmische Rückungen und Vernetzungen. Exzeptioneller Ideen- und Variantenreichtum greifen dabei Platz. Mit bemerkenswerter Unumwundenheit und Spielkultur bringen die famosen Instrumentalisten dies aufs Tapet. Anregungen für den teils rhythmischen „Wahnwitz“ holte sich Iyer für seine aufgeklärten Jazz-Stücke aus den reichhaltigen Rhythmustraditionen der indischen und afrikanischen „klassischen“ Musik sowie aus dem innovativen Beatfundus des Detroiter „Techno-Guru“ Robert Hood. Verarbeitet mit nuancenreicher Eigenwilligkeit zu einem eher filigranen Konstrukt von dennoch drahtiger Binnenstruktur. Was die konzentrierten Klanganekdoten weiters auszeichnet, ist der ihnen innewohnende kollektive Geist, der die Motive, Strukturraster und Formverläufe, letztere von einer rauschenden melodischen wie harmonischen Güte, ausbreitet, einfädelt und weiterspinnt. Skizziert in scharfen Konturen. In belebender Weise als verbindendes Element wirken die spontan angeregten Improvisationen. Jene quellen überschäumend aus dem breit ausgestellten Fantasiereservoir der Musiker. Wie man sich zudem respektvoll und profund wegweisenden Werken der Jazzgeschichte stellt und folglich weiterlebt, vollführt das Trio anhand von Kompositionen dreier Ikonen: Monk, Coltrane, Strayhorn. Vijay Iyer untermauert mit dieser Einspielung seine Stellung als ein prägender Pacemaker des aktuellen Jazzlebens. Glanzvoll zündende „Pausenfüller“. (han)

Hören Sie selbst

Und sehen Sie selbst

Anzahl:  
 


< Zurück