Detailansicht

Porgy & Bess

ID: MGVS 6040LP
Künstler: FITZGERALD,ELLA & ARMSTRONG,LOUIS
Komponist:
VÖ Datum: 2013-12-05
Label: Speakers Corner Verve
Region:
Stil: rec. 1957, Audiophile LP, 180gr
Typ: LP 2
Anzahl LP 2s: 2
Code: 345
Preis: 50,00 EUR   (exkl. MwST.: 41,67)
Info:
Der Traum von einer amerikanischen Oper wie ihn Scott Joplin mit "Treemonisha" bereits 1911 träumte, beflügelte gut zwei Jahrzehnte später auch George Gershwin zu kreativer Höchstleistung. Im Unterschied zu seinen Musicals und Musical Comedies, die Gershwin unter großem Beifall über den Broadway gebracht hatte, wollte er sein durchkomponiertes Bühnenstück Porgy And Bess als Oper verstanden wissen.
Ob das Ausnahmewerk nun als »American Folk Opera« (New York Times) oder als veristisches Milieustück zu sehen ist; zentral ist der expressionistische Orchestralgestus, der mit (Work-) Songs, Spirituals und stilisiertem Jazz einhergeht, und die Besetzungsfrage, die nach Gershwins Vorgaben mit schwarzen Sängern zu erfolgen hat.
Dieses Gebot kam Verve-Chef Norman Granz sicher sehr gelegen und er stellte dem Erfolgs-Duo Ella & Louis sowohl eine frisch aufspielende Big-Band als auch das klassische Streichorchester zur Seite. So gelingt es dann auch, den Ohrwurm "I Got Plenty O' Nuttin'" mit Swingdrive geschmeidig abrollen zu lassen, während "Summertime" und "Bess, You Is My Woman Now" in den vollen Geigenhimmel entschweben. Wer dies hört, dem sind die Fragen nach Gattung und Genre nebensächlich, solange die hier berufenen Kehlen feinst arrangiertes Material aus dem American Song Book singen und natürlich spielen. Denn die unvergleichlich näselnde Solo-Trompete Armstrongs erschnuppert zielsicher auch an jenen Stellen den Jazz, wo man ihn am wenigsten vermutet.

Aufnahme: ?August 1957 in Los Angeles und Oktober 1957 in Chicago
Produktion: Norman Granz

Anzahl:  
 

< Zurück