Detailansicht

Symphonie Nr. 5 e-moll op.64

ID: SLPM 138658LP
Künstler: Leningrader Philharmonie; Mrawinskij
Komponist: TSCHAIKOWSKY PETER
VÖ Datum: 2001-06-18
Label: Speakers Corner DG
Region:
Stil: Audiophile LP 180gr
Typ: LP
Anzahl LPs: 1
Code: 210
Preis: 25,00 EUR   (exkl. MwST.: 20,83)
Info:
Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 e-moll op.64 - Die Leningrader Philharmoniker unter der Leitung von Jewgenij Mrawinskij Erscheinungsdatum: 08/01

Schallplattenaufnahmen der späten Tschaikowsky-Sinfonien mit den 'Leningradern' und Mrawinskij waren bereits in der monophonen Wiedergabetechnik Legende. Als diese drei großen Orchesterwerke am Anfang der 60er Jahre endlich in Hifi-Qualität beim gelben Label vorlagen, kannte das Entzücken der Tschaikowsky-Liebhaber keine Grenzen mehr. Gültige Interpretationen, packend wie Live-Aufnahmen waren geschaffen, denen nichts auch nur annähernd Vergleichbares folgte. Sogar als die vermeintlich heilsbringende Digitaltechnik über allem zu schweben begann, und die industrielle Schallplattenherstellung längst Geschichte war, blieben die Mrawinskij-Aufnahmen als CD-Doppelbox erhältlich.
Gründe, die Fünfte als Einzelveröffentlichung neu vorzulegen, gibt es also mehr als genug, ohne dass man darüber diskutieren muss, welche der späten Sinfonien Tschaikowskys die Wichtigste ist.
Sammler, die eine Monoversion oder Mrawinsky-Mitschnitte unbekannter Herkunft hüten, können jetzt im Vergleich hören. Alle anderen besitzen eine Referenz-Aufnahme der Diskografie, denn schöner klingender Mrawinskij als dieser ist nicht zu haben.

Aufnahme: November 1960 im Musikverein Großer Saal, Wien, von Harald Baudis
Produktion: Karl-Heinz Schneider

Anzahl:  
 

< Zurück