Detailansicht

Toujours

ID: NAIM 204LP
Künstler: SABINA
Komponist:
VÖ Datum: 2014-04-14
Label: Naim
Region:
Stil:
Typ: LP
Anzahl LPs: 1
Code: 235
Preis: 35,00 EUR   (exkl. MwST.: 29,17)
Info:
Die Sängerin der avantgardistischen Elektropunk-Band Brazilian Girls, Sabina Sciubba, ist eine vielsprachige Künstlerin, deren Musik Raum und Zeit transzendiert. Über nicht weniger als fünf verschiedene Sprachen hinweg ist ihr Album der ungeschminkten Wahrheit, ihr Solo-Debüt "Toujours", eine unwiderstehliche, intime, narkotisierende Traumlandschaft, die man auch mit The Parisienne Velvet Underground and Nico bezeichnen könnte, voll überraschenden Humors.
Gleichermaßen geschickt darin, ihre Meinung kundzutun wie als Songschreiberin, ist Sciubba eine Heldin unserer Tage, sehr geschickt in der Kunst eleganter Verführung. Aus demselben rebellischen Material gemacht wie andere kompromisslose Femmes fatales wie Patti Smith oder Madonna, während sie den visuellen Eindruck von Grace Jones und Björk vermittelt, ist sie eine furchtlose Frau, deren Leidenschaft dafür, ihre Meinung zu sagen - auf Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch und Englisch - ihre anspruchsvolle lo-fi Popmusik zusätzlich bereichert.
Sie ist in Rom als Tochter einer Deutschen und eines Italieners geboren, aufgewachsen in München und Nizza, wurde in Hamburg im Alter von 19 Jahren entdeckt von dem virtuosen Gitarristen Antonio Foricone, ehe sie nach New York umzog, um ihren verblüffend temperamentvollen Gesang den Brazilian Girls zur Verfügung zu stellen (zufällig bestehend aus nur einem Mädchen - Sciubba - und niemand aus Brasilien); das neue Album wurde in Paris für Gitarren geschrieben unter neuerlicher Zusammenarbeit von Sciubba und dem Produzenten von Brazilian Girls, Frederick Rubens.
Während Brazilian Girls erfolgreich war im Hüftenschwenken überall auf amerikanischen und europäischen Tanzflächen, erlaubt Sciubbas Soloprojekt, sich einen Moment zurückzulehnen und den Gesang dieser einzigartigen und besonderen Künstlerin wahrhaft zu schätzen. Als einzelgängerischer Geist alter Schule ist Sciubba eine lebenslang von Musik Besessene, die als Kind »Michael Jackson heiraten« wollte, ehe sie abdrehte zum left-field Jazz, zu Billie Holliday und globalem Underground-Elektropop. »Ich bin so extrem in meiner Persönlichkeit, dass ich so ziemlich bis ans Ende gehe mit dem, was mir gefällt, bis zur Überdosis«, stellt sie, ziemlich verlockend, fest.
Sie bleibt heute kompromisslos, »zu idealistisch«, erhält sich ihre Originalität im Angesicht einer traumatisierten, risikovermeidenden Musikindustrie. Für sie geht es ausschließlich um kreative Freiheit - die sie entschlossen ist von der Leine zu lassen, wo auch immer sie aufschlägt bei ihrer ganzjährigen Tournee 2014 durch Europa mit einer kompletten Band im Schlepptau.

Aufnahme: 2013 von Frederik Rubens und Sabina in den Akirira und Davout Studios
Produktion: Frederik Rubens und Sabina

Anzahl:  
 

< Zurück