Detailansicht

Piano Concerto No. 1

ID: SXL 2114LP
Künstler: Curzon; WPH; Solti
Komponist: TCHAIKOVSKY
VÖ Datum: 1997-05-09
Label: Speakers Corner Decca
Region:
Stil: Audiophile LP 180gr
Typ: LP
Anzahl LPs: 1
Code: 210
Preis: 25,00 EUR   (exkl. MwST.: 20,83)
Info:
Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 - Sir Clifford Curzon, die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Sir Georg Solti Erscheinungsdatum: 11/93

Das zu seiner Zeit als unspielbar gehandelte erste Klavierkonzert Tschaikowskys fügte sich schon bald in die Konzerttradition des 19. Jahrhunderts ein und gehört noch heute zu den Werken, die weder im öffentlichen Musikleben noch im häuslichen Plattenschrank fehlen sollten.
Als ebenso meisterlich wie das Stück selbst erweist sich das Interpreten-Gespann in der vorliegenden Einspielung: Sir Clifford Curzons klares, unmanieristisches Spiel zaubert alle Facetten aus der Partitur, angefangen bei emphatischen Akkordschlägen bis hin zu feinziseliertem Figurenwerk.
Auch Georg Solti und die Wiener Philharmoniker bleiben dem energischen Tonfall des Solisten nichts schuldig. Bald verhalten, bald ahnungsvoll tritt der Klangkörper zugunsten des Klavierparts zurück, um sich dann umso entschiedener in der Rolle des Widersachers zu behaupten. Hierbei besticht insbesondere die unnachahmliche Homogenität und füllige Wärme des weltberühmten Streicherregisters, das dank Soltis planvoller Tempogestaltung seine Zugkraft bewahrt. So entbrennt zwischen Soloinstrument und Orchester bis zum letzten Takt ein packender Wettstreit, aus dem zwei Sieger hervorgehen.

Aufnahme: Oktober 1958 im Sofiensaal, Wien von James Brown / Produktion: John Culshaw

Anzahl:  
 

< Zurück