Detailansicht

Concerti per fagotto

ID: A 365CD
Künstler: Ensemble Zefiro/ Grazzi
Komponist: VIVALDI,ANTONIO
VÖ Datum: 2013-06-14
Label: Arcana
Region:
Stil:
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 165
Preis: 19,50 EUR   (exkl. MwST.: 16,25)
Info:
Bis heute hat kein anderer Komponist das Fagott mit so vielen Konzerten bedacht wie Antonio Vivaldi. Dabei ist nach wie vor unklar, für wen der Komponist diese große Anzahl von Konzerten schrieb, denn in den Archiven seines langjährigen Arbeitgebers, dem venezianischen Ospedale della Pietà, ist kein Lehrer für dieses Instrument belegt. Andererseits sprechen die große Anzahl und die ausdrückliche Erwähnung des Instruments durch den französischen Reisenden Charles de Brosses bei seinem Besuch des Ospedale im Jahre 1739, für eine solche Bestimmung. Vivaldis insgesamt 39 Fagottkonzerte gehören zu den virtuosesten und zugleich auch schönsten barocken Konzerten für das Instrument. Vivaldi setzt das von anderen Komponisten eher stiefmütterlich behandelte Instrument ausgesprochen idiomatisch ein und versteht es dabei auch, die wenig bekannten lyrischen Qualitäten des Instruments zu bedienen. Vivaldi widerlegt damit eindrucksvoll das hartnäckige Klischee vom Clown unter den Orchesterinstrumenten und macht es damit sozusagen zum Violoncello unter den Blasinstrumenten. Die CD ist das Debüt des Ensemble Zefiro auf seinem neuen Exklusivlabel ARCANA. Der Solist Alberto Grazzi gehört zu den führenden Virtuosen auf dem Barockfagott und ist ein wahrer Zauberer auf seinem Instrument.

Anzahl:  
 

< Zurück