Detailansicht

Verklärte Nacht op.4

ID:
Künstler: Arditti Quartet
Komponist: SCHÖNBERG,ARNOLD
VÖ Datum: 2013-07-12
Label: Naive
Region:
Stil: La Collection Naive (1995)
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 128
Preis: 11,50 EUR   (exkl. MwST.: 9,58)
Info:
Arnold Schönbergs Streichsextett in der Referenzaufnahme des Arditti String Quartet. Arnold Schönberg, der Begründer der sogenannten atonalen Musik, komponierte in seiner frühen Schaffensphase tonale Musik. Eines der bekanntesten und meistaufgeführten Werke dieser Epoche ist die 1899 in nur drei Wochen fertiggestellte Programmmusik "Verklärte Nacht", die vom gleichnamigen Gedicht des norddeutschen Poeten Richard Dehmel inspiriert ist. "Verklärte Nacht op. 4" ist bis heutzutage eines der beliebtesten Schönberg-Werke und galt recht früh als exemplarisch für spätromantische Kompositionskunst, die in ihrer Tonsprache noch stark von Johannes Brahms und Richard Wagner beeinflusst war. Da das Werk von jeweils zwei Violinen, Violas und Celli interpretiert wird, hatte sich das Arditti String Quartet für diese 1993 in London entstandene Aufnahme mit zwei Mitgliedern des Alban Berg Quartetts zum Sextett zusammengetan: Der inzwischen verstorbene Bratschist Thomas Kakuska und der Cellist Valentin Erben verschmolzen mit den Ardittis zu einer hypnotisch und intuitiv agierenden Einheit.

Sehen und Hören Sie selbst: www.youtube.com/watch

Angebot: Wählen Sie 5 CDs aus der Serie La Collection aus und Sie erhalten diese zum Sonderpreis von € 50,00 (portofrei)

Alle CDs der Serie La Collection anzeigen

Anzahl:  
 

< Zurück