Detailansicht

Brandenburgische Konzerte 1,3,4 & 5

ID: NC 40030CD
Künstler: Alessandrini/ Concerto Italiano
Komponist: BACH,J.S.
VÖ Datum: 2013-07-12
Label: Naive
Region:
Stil: La Collection Naive (2005)
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 128
Preis: 11,50 EUR   (exkl. MwST.: 9,58)
Info:
Tänzerisch, frisch und von allem Ballast befreit: die Brandenburgischen Konzerte Nr. 1, 3, 4 und 5 mit Concerto Italiano. Johann Sebastian Bach schrieb seine selbst bezeichneten "Six Concerts Avec plusieurs Instruments" vorwiegend während seines Wirkens als Kapellmeister in Köthen. Im März des Jahres 1721 widmete er das Konvolut dem Markgrafen Christian Ludwig von Brandenburg- Schwedt und sollte verschiedene Motive daraus noch mehrmals, z.B. für instrumentale Einleitungen von Kantaten nutzen. Der Begriff "Brandenburgische Konzerte" wurde wesentlich später in den 1870er Jahren von Musikwissenschaftler und Bach-Biograph Philipp Spitta geprägt und sollte erst danach allmählich in den allgemeinen Sprachgebrauch übergehen. Rinaldo Alessandrini schuf mit seinem Concerto Italiano im Jahr 2005 eine bahnbrechende Aufnahme der Brandenburgischen Konzerte, deren Essenz er selbst wie folgt skizzierte: "Der Wettstreit zwischen den Instrumenten ist erbarmungslos, es ist kein Platz für Schwäche. Erstaunlicherweise tut dies der Einheit des Ganzen aber gar keinen Abbruch, ganz im Gegenteil. Das Konzept des 'Konzerts' ist für mich ein rhetorisches Abenteuer, das gewandte Fähigkeiten der Argumentation und Überzeugungskraft erfordert." Klangliche Leichtigkeit, vorwärts drängendes Herangehen und unbedingt tänzerische Rhythmen - ein Highlight in der üppigen Diskographie des Originalklang-Experten Alessandrini.

Sehen und Hören Sie selbst: www.youtube.com/watch


Angebot: Wählen Sie 5 CDs aus der Serie La Collection aus und Sie erhalten diese zum Sonderpreis von € 50,00 (portofrei)

Alle CDs der Serie La Collection anzeigen

Anzahl:  
 

< Zurück